Präsidentin/Präsident (m/w/d)

Die Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee ist eine staatlich anerkannte Stiftungsuniversität mit BA-, MA-, Promotions- und Weiterbildungsprogrammen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Politik. Sie verschreibt sich der Interdisziplinarität, Internationalität und Individualität in Forschung und Lehre.

An der Zeppelin Universität ist turnusgemäß zum 1.4.2020 folgende
Stelle zu besetzen:

Präsidentin/Präsident (m/w/d)

Gesucht wird eine kommunikationsstarke und integrative Persönlichkeit mit hoher Führungs- und Organisationskompetenz, die über eine einschlägige Leitungserfahrung im Hochschulbereich verfügt. Einstellungsvoraussetzung ist das Vorliegen einer ausgewiesenen wissenschaftlichen
Qualifikation gem. § 47 LHG BW. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre, eine Wiederwahl ist möglich. Mit der Übernahme der Präsidentschaft kann die Bestellung zur Geschäftsführung der Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH verbunden sein.

Ihre Aufgaben

| die akademische Leitung und strategische Entwicklung der Universität;
| die Vertretung und Repräsentation der Universität gegenüber ihren externen
Anspruchsgruppen in Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und
Politik sowie die Vernetzung in den relevanten Gremien dieser Sektoren;
| die Betreuung und Ansprache der zentralen aktuellen und künftigen
Förderer der Universität;
| die weitere Entwicklung der Universität als Akteur der Zivilgesellschaft;
| die Verantwortung für die Fortentwicklung der Internationalisierungsstrategie.
Die Präsidentin oder der Präsident leitet das Präsidium und den Senat
und vertritt die Universität nach außen. Die Zeppelin Universität legt
besonderen Wert auf die Beteiligung aller Mitgliedsgruppen wie auch
der Studierenden und Alumni an der Universitätsentwicklung. Erwartet
werden deshalb ein hohes Maß an Integrations- und Kooperationsfähigkeit,
ein partizipatives Führungsverständnis sowie die Bereitschaft
zur Förderung der unternehmerischen Organisationskultur.
Die Führung und Vertretung einer erfolgreichen und ambitionierten privaten
Universität setzt einen hohen persönlichen Einsatz gegenüber
allen Anspruchsgruppen voraus. Entsprechend wird von der künftigen
Stelleninhaberin oder dem künftigen Stelleninhaber die Bereitschaft erwartet,
ihren oder seinen Lebensmittelpunkt in die Region zu verlegen.
Die Zeppelin Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen
an und fordert qualifizierte Frauen daher ausdrücklich
zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber
werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Vergütung ist der Aufgabe angemessen und Gegenstand einer individuellen
Vereinbarung.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis
zum 31.8.2019 ausschließlich per E-Mail an den Vorsitzenden der Findungskommission
unter praesidentschaftsbewerbung@zu.de
Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende der Findungskommission,
Herr Prof. Dr. Udo Göttlich, gerne zur Verfügung | udo.goettlich@z

Erwartet werden deshalb ein hohes Maß an Integrations- und Kooperationsfähigkeit, ein partizipatives Führungsverständnis sowie die Bereitschaft zur Förderung der unternehmerischen Organisationskultur. Die Führung und Vertretung einer erfolgreichen und ambitionierten privaten Universität setzt einen hohen persönlichen Einsatz gegenüber allen Anspruchsgruppen voraus. Entsprechend wird von der künftigen Stelleninhaberin oder dem künftigen Stelleninhaber die Bereitschaft erwartet, ihren oder seinen Lebensmittelpunkt in die Region zu verlegen.

Die Zeppelin Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen an und fordert qualifizierte Frauen daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die Vergütung ist der Aufgabe angemessen und Gegenstand einer individuellen Vereinbarung.


Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.8.2019 ausschließlich per E-Mail an den Vorsitzenden der Findungskommission unter praesidentschaftsbewerbung@zu.de

Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende der Findungskommission,
Herr Prof. Dr. Udo Göttlich, gerne zur Verfügung | udo.goettlich@zu.de.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an die oben genannte Emailadresse und bewerben sich nicht über das Bewerbungsformular!